Internatsfahrt nach Texel

Nach Schulschluss am 4. Oktober wurde es sehr unruhig im Loburger Internat, denn dieses Mal starteten nicht nur die inländischen Internatsschülerinnen und -schüler auf den Weg ins Familienwochenende, sondern alle Schülerinnen und Schüler machten sich mit dem Erzieherteam zur diesjährigen Internatsfahrt auf nach Texel. Die ersten 5 Wochen des Schuljahres lagen bereits hinter allen und so war es eine gute Gelegenheit, einmal ein ganzes Wochenende in der Internatsgemeinschaft außerhalb des sonst üblichen Tagesablaufs und der gewohnten Umgebung zu verbringen. Auch wenn die Wetterprognosen nicht das gewünschte spätsommerliche Wetter versprachen, tat das der guten Stimmung keinen Abbruch. Am Sonntagabend kehrten alle wohlbehalten von ihrem Inselaufenthalt wieder zur Loburg zurück und hatten die Zeit genutzt, um sich besser kennen zu lernen und die Gemeinschaft untereinander zu stärken.